Die AGB der TG           
Willkommen bei der Theatergemeinde Koblenz e.V. Alle aktuelle Termine Tagesfahrten Kulturreisen Spielzeit 2015/16 TG-Abo 2015/16 Wichtige Infos Neu im Programm TG unterwegs TG trifft Künstler Spielzeit 2016/17 AGB Reiseveranstalter Über uns Service Kontakt Satzung der TG AGB der TG Sonderbedingungen Preisblatt
Geschäftsbedingungen der Theatergemeinde Koblenz e.V. nachstehend Theatergemeinde genannt – 9. Dezember 2010 1. Mitgliedschaft 1.1. Antrag Anträge auf Mitgliedschaft werden bei der Theatergemeinde gestellt. In Zweifelsfällen entscheidet der Vorstand der Theater- gemeinde nach billigem Ermessen über die Aufnahme eines Mitgliedes. 1.2. Leistungen der Theatergemeinde Die Mitgliedschaft berechtigt zum Abschluss eines vergünstigten Abonnentenvertrages zum Besuch von Theateraufführungen des Theaters Koblenz. Außerdem organisiert und vermittelt die Theatergemeinde Sonderveranstaltungen (Kulturangebote) zu vergünstigten Preisen. Schließlich erhält das Mitglied bei Vorlage des gültigen Mitgliedsausweises Vergünstigungen für Besuche von bestimmten Restaurants, Einzelhandelsgeschäften und Kultureinrichtungen, die im Einzelnen in Publikationen der Theatergemeinde aufgeführt sind. 1.3. Mitgliedsausweis Jedes Mitglied erhält zu Beginn seiner Mitgliedschaft sowie zu Beginn jedes weiteren Jahres seiner Mitgliedschaft einen Mitgliedsausweis, der zur Inanspruchnahme der Vergünstigungen berechtigt und für jeweils ein Jahr gültig ist. Bei Verlust des Mitgliedsausweises stellt die Theatergemeinde auf Wunsch einen Ersatzausweis aus.
1.4. Mitgliedsbeitrag 1.4.1. ohne Abonnement Für die Mitgliedschaft ist ein Mitgliedsbeitrag zu entrichten, der in der jeweils gültigen Anlage geregelt ist. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages wird von der Mitgliedervertreterversammlung beschlossen. Der Mitgliedsbeitrag wird zum 1. September fällig. Beginnt die Mitgliedschaft zu einem Termin vor dem 1. September, wird für jeden vorherigen Monat ein Zwölftel des Mitgliedsbeitrages in Rechnung gestellt. 1.4.2. mit Abonnement Solange ein Mitglied einen Abonnentenvertrag mit der Theatergemeinde abgeschlossen hat, zahlt es einen ermäßigten Mitgliedsbeitrag, der in der jeweils gültigen Anlage geregelt ist. Der Mitgliedsbeitrag wird in diesem Fall spätestens mit Erhalt der Rechnung für das Abonnement fällig. Bis zur endgültigen Bezahlung der Theaterkarten bleiben diese Eigentum der Theatergemeinde. 1.4.3. Rechte aus der Mitgliedschaft Rechte aus der Mitgliedschaft kann ein Mitglied erst dann geltend machen, wenn der fällige Mitgliedsbeitrag vollständig bezahlt wurde. 1.5. Laufzeit der Mitgliedschaft Die Mitgliedschaft dauert mindestens ein Jahr, beginnend mit dem 1. September. Beginnt die Mitgliedschaft bereits vor dem 1. September, verlängert sich das erste Jahr der Mitgliedschaft um den entsprechenden Zeitraum. Wird die Mitgliedschaft nicht bis zum 31. Mai gekündigt, verlängert sie sich automatisch um ein weiteres Jahr, beginnend mit dem 1. September. 1.6 Mitgliedschaft in der Theatergemeinde Mit Beginn ihrer Mitgliedschaft in der Theatergemeinde haben Mitglieder das Recht, die Satzung der Theatergemeinde in den Räumen der Geschäftsstelle einzusehen. AufWunsch erhalten sie die Satzung auch zugeschickt. 2. Abonnentenvertrag 2.1. Leistungen und Preise Das Mitglied ist berechtigt, ein vergünstigtes Theaterabonnement gemäß der für die Theaterspielzeit gültigen Anlage zu erwerben. Der hierfür zu entrichtende Preis ist ebenfalls in der jeweils gültigen Anlage aufgeführt. Die Fälligkeit des Preises ergibt sich aus der von der Theatergemeinde für das Abonnement ausgestellten Rechnung. 2.2. Laufzeit des Abonnentenvertrages Die Laufzeit des Abonnentenvertrages entspricht der jeweiligen Spielzeit des Theaters Koblenz. Sie verlängert sich um eine weitere Spielzeit des Theaters Koblenz, wenn der Abonnentenvertrag nicht bis zum 31. März der laufenden Spielzeit gekündigt wird. Die Kündigung des Abonnentenvertrages führt nicht automatisch zur Beendigung der Mitgliedschaft in der Theatergemeinde. 2.3. Theaterkarten 2.3.1. Tausch Theaterkarten können bis zu 14 Tage vor der Aufführung bei der Theatergemeinde gegen solche für eine entsprechende Aufführung an einem anderen Tag getauscht werden, sofern Karten für die gewünschte Aufführung beim Theater Koblenz vorrätig sind. Die Theatergemeinde stellt dem Abonnenten für den Tausch etwaig anfallende Portokosten und sonstige eventuell anfallende Auslagen in Rechnung. 2.3.2. Verlust Bei Verlust von Theaterkarten werden dem Abonnenten gegen Zahlung der in der Anlage aufgeführten Bearbeitungsgebühr Ersatzkarten ausgestellt. Die Original-Theaterkarten verlieren damit ihre Gültigkeit. Falls Sie diese Seite ausdrucken oder vergrößern möchten, bitte hier anklicken
Willkommen bei der Theatergemeinde Koblenz e.V. AGB der TG